Oktober 10

BitMEX co-founder Samuel Reed released on $ 5 million bail

BitMEX co-founder and former CTO Samuel Reed was released on bail after his arrest on October 1.

His release is on $ 5 million bail, and his passport has reportedly been confiscated.

According to the DOJ, the other co-founders were not taken into custody and are still at large

The Trust Project is an international consortium of news organizations based on transparency standards.

The past few weeks have been hectic for Profit Secret. On October 1, it was announced that the founders of the crypto derivatives exchange would face charges from the United States Department of Justice (DOJ).

These fees include operating an unregistered trading platform and violating bank secrecy law. As reported on Thursday, October 8 by BeInCrypto.com, BitMex has announced that its top executives, including CEO Arthur Hayes, will be stepping down.

On Friday, October 9, it was announced that former BitMEX CTO Samuel Reed, who was arrested in Massachusetts on October 1, had signed an unsecured appearance bond of $ 5 million for his release in the ‚waiting for legal proceedings. As part of the deal, the passports of Reed and his wife were also reportedly seized.

Changes have been made to the management of the 100x group, with immediate effect. We have posted the details on our blog:

According to a court document uncovered by The Block, Reed’s bail was approved six days ago. With the eventuality, he will appear for legal proceedings and, if found guilty, will surrender to authorities.

Meanwhile, Reed’s co-founders Arthur Hayes, Ben Delo and executive Gregory Dwyer, all charged with the same charges, remain „at large,“ according to a DoJ press release .

Along with the indictments, the US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) has filed a civil action against Reed, Hayes, Delo and two other companies linked to BitMEX.

The volume of trading on the BitMEX exchange fell over the past week and opinions on its fate were mixed . Some crypto commentators have criticized BitMEX for damaging the image of the industry after the accusations, while others have noted the opportunity they present for decentralized trading platforms.

Reed is currently awaiting his next hearing. He is represented by the law firm Latham & Watkins LLP.

Oktober 2

Will The US Presidential Elections Drive Bitcoin Price Higher?

Anche se il dibattito presidenziale potrebbe non aver avuto un chiaro vincitore in entrambe le direzioni, sembra che il mercato della crittovaluta potrebbe essere in grado di offrire un’indicazione migliore ai risultati. Guardando i dati compilati e analizzati dalle piattaforme basate sulla crittovaluta che stanno raccogliendo informazioni sulle previsioni degli utenti attraverso i futures dei contratti elettorali, sembra che l’attuale presidente degli Stati Uniti Donald Trump possa aver ottenuto a suo modo nel dibattito.

Utilizzando i contratti a termine per prevedere l’esito delle elezioni, le piattaforme basate sulla crittovaluta offrono agli utenti due diverse opzioni di risultato:

  1. Gettoni „YES Trump“ che raccoglieranno un profitto enorme se Trump sarà rieletto, ma che non avranno alcun valore se verrà votato, e
  2. Gettoni „NO Trump“ che faranno guadagnare soldi agli investitori se Trump non viene eletto per un secondo mandato.

Secondo Polymarket, una nuova ondata di interesse nel mercato delle previsioni mostra che gli investitori non prevedono che Trump vinca le elezioni, con gli investitori che negano i gettoni „Sì“ mentre il dibattito continua.

Come suggerito da Richard Chen, CEO di cryptocurrency derivatives exchange FTX, l’interesse per il mercato delle previsioni è indicativo del fatto che gli investitori sono consapevoli della possibilità di trarre profitto da questa elezione. Se le previsioni dell’utente – rappresentate da un crollo del 10% del prezzo delle previsioni di SI – si realizzeranno, le risposte sfacciate di Trump nel dibattito potrebbero fargli guadagnare un’uscita dalla Casa Bianca.

Cryptocurrency e il dibattito americano: nessuno dei due candidati mostra forza

Secondo gli operatori del mercato, tuttavia, i risultati delle elezioni potrebbero non essere favorevoli per Trump, ma c’è la possibilità che possa squittire un’altra vittoria. Secondo i dati raccolti da Coingecko, il prezzo dei gettoni YES Trump ad un certo punto ha favorito Trump rispetto a Biden, con i gettoni che hanno raggiunto un valore di quasi 0,50 dollari prima di adeguarsi ad un valore inferiore. Se Trump vince, il prezzo della pedina YES Trump salirà a $1,00 e la pedina NO Trump scadrà e viceversa se dovesse perdere.

Vale la pena notare che i gettoni rappresentano una previsione guidata dai dati di come gli americani potrebbero votare, ma è limitata a coloro che hanno investito e sono interessati all’industria della crittovalutazione. I dati, ben raccolti e analizzati, non rappresentano le previsioni di tutti gli elettori e potrebbero essere distorti. Questo è particolarmente importante, dato che Trump ha criticato esplicitamente il Bitcoin Revolution – e per associazione l’industria della crittovaluta – il che potrebbe renderlo sfavorevole ai tori Bitcoin.

Bitcoin il vincitore finale del dibattito presidenziale americano?

Anche se potrebbe non essere ovvio chi ha avuto la meglio durante il dibattito tra Trump e Biden, è stato suggerito che la politica americana sta attualmente perdendo e che il dollaro statunitense ne subirà le maggiori conseguenze. Storicamente, con il declino del dollaro, gli investitori guardano ai beni rifugio per proteggere il valore dei loro fondi. Come l’oro, la Bitcoin tende ad aumentare di valore con il calo del dollaro e questo sembra essere avvenuto nel 2020 e potrebbe continuare con il procedere delle campagne elettorali.

Il leader della crescita di Kraken Dan Held ha commentato:

„Il dibattito è stato una vittoria schiacciante per Bitcoin“.

Se le elezioni continueranno sulla stessa linea del recente dibattito, è plausibile che il dollaro continuerà a vedere un declino, con il risultato di un massiccio movimento verso la criptovaluta e l’investimento in Bitcoin. Se così fosse, potremmo assistere ad un’adozione di massa e ad uno spostamento verso un futuro più basato su una catena di blocchi prima del previsto.

September 14

Bitcoin-maskinvareenheter må forbedres for å håndtere komplekse transaksjoner

På tide for hardware-lommebokenheter å gjøre en forskjell.

Jameson Lopp, medstifter og CTO for Casa, et kryptovaktfirma, har gitt ut en testresultatrapport om Bitcoins multi-signatur maskinvaresigneringsytelse på Casa-bloggen 13. september.

Resultatet viser at maskinvarekrypto lommebokenheter kan håndtere små, enkle transaksjoner godt

Imidlertid har de problemer med å utføre når transaksjonen blir komplisert. Casa sies å være bygget på geografisk distribuerte multisig, dedikerte maskinvareenheter for å sikre nøkler, designet brukeropplevelse og klienttjenester.

Lopp påpekte at mens selskapet ikke har kontroll over maskinvareenhetene, er målet å støtte en hvilken som helst enhet på slutten av dagen. Dermed bestemte han seg for å forske og håpet å trekke noen konklusjoner og hjelpe multisig programvareleverandører med å bedre forstå grensene for maskinvare og tilpasse lommebokprogramvare for bedre ytelse.

Casa er for tiden kompatibel med seks maskinvare inkludert Trezor, Ledger, Coinkite og Coldcard Testen ble utført på alle støttede maskinvareenheter og også BitBox.

Lopp satte opp testen ved å utnytte Electrums 4.0.2-avbildning på Debian Linux og opprettet en rekke P2WSH (native segwit) multisig-lommebøker som bruker Bitcoins testnett og med maskinvareenhetene koblet til via USB. I hver lommebok var det et depositum på 100 UTXOer.

Lopp opprettet en serie tester for å bestemme disse maskinvarens lommebokfunksjoner når de signerer multisignaturtransaksjoner av varierende kompleksitet. Han gjentok disse testene og konkluderte med at det er bedre og sikrere hvis maskinvareenheter kan vise fremdriftsindikatorer for lasting og signering. Han la til at:

“Jeg mislikte virkelig maskinvareenheter som ikke viser fremdriftsindikatorer for lasting og signering. Som sådan foretrekker jeg Coldcard og Trezor i denne forbindelse. BitBox og Ledger er angstfremkallende fordi du ikke aner om noe faktisk skjer. “

Når det gjelder å overvinne begrensning av transaksjonsstørrelse og forsinkelse av transaksjonsbehandlingstid, foreslo Lopp at hardware-lommebøker kunne prøve å dele opp en sending i flere mindre transaksjoner som er under dens grenser.

Når transaksjonsprosessen tar for lang tid, vil noen enheter låse seg fra inaktivitet. Lopp antyder at det minste som produsenter av enheter kan gjøre for å unngå slik ulempe, er å deaktivere skjermlåsetidsavbrudd mens enheten fremdeles jobber med transaksjonen.

I følge Lopp skal maskinvareenheter også støtte delvis signerte Bitcoin-transaksjoner (PSBT) og alle mulige gyldige multisig-transaksjoner. Han la til at:

„Jeg tror det er på tide at maskinvareprodusenter begynner å fungere som plattformleverandører og sørger for at de leverer robuste plattformer som kan brukes til å bygge et bredt utvalg av løsninger.“

Det er to trinn for maskinvareenheter å følge når du signerer en Bitcoin-transaksjon, ifølge Lopp:

“Først lastes transaksjonen på enheten, den analyserer detaljene og viser dem på skjermen for brukerbekreftelse. Disse opplysningene er vanligvis adressen (e) pengene det sendes til, beløpet (e) som sendes og gebyret som betales. Så, etter brukerbekreftelse, signerer enheten hver transaksjonsinngang og returnerer deretter den signerte transaksjonen til lommebokprogramvaren. ”

August 15

Bitcoin podría estar en la cúspide de un gran rally, de acuerdo con Goldbug Dan Tapiero

Las salidas masivas de divisas indican que Bitcoin (BTC) podría estar a punto de entrar en el mercado alcista

Dan Tapiero, el cofundador de Gold Bullion International y fundador de DTAP Capital ha predicho que Bitcoin Profit tendrá un rendimiento 10 veces mayor en los próximos años. El optimismo de Tapiero llega a pesar de que el precio de la BTC rechazó recientemente el nivel de 12.000 dólares por segunda vez en un lapso de dos semanas.

Por qué un aumento significativo del precio puede estar en el horizonte

A principios de esta semana, la BTC tocó de nuevo la región de los 12.000 dólares. Sin embargo, el rally fue de corta duración, ya que la cripta sufrió algunas ventas fuertes unas horas más tarde que la vieron caer a 11.300 dólares. Notablemente, el bitcoin se desplomó cuando el oro sufrió su mayor caída en más de siete años. Esta corrección a la baja se produjo después de que el presidente de los Estados Unidos, Donald Trump, firmara una orden ejecutiva para extender el alivio económico del coronavirus que desencadenó un repunte del mercado de valores.

En este momento, la cripta de referencia se aferra desesperadamente al nivel crucial de 11,5K dólares. A pesar de que el BTC exuda debilidad en el plazo inmediato, los expertos siguen siendo optimistas sobre la criptografía a largo plazo.

Goldbug Dan Tapiero, por ejemplo, recientemente postuló que el bitcoin está preparado para volverse parabólico en el ciclo actual. El macroinversor señaló en un tweet del 11 de agosto que el gráfico logarítmico a largo plazo de BTC indica que el activo está preparado para subir 5-10X. Tapiero denomina los 2,5 años de acumulación que Bitcoin ha experimentado como una „base fantástica para la catapulta hacia arriba“.

Tapiero subtituló el gráfico que se puede ver a continuación para apoyar su afirmación. También aconsejó a los inversores de bitcoin que tuvieran paciencia.

5-10 veces más alto que el nivel actual pone a bitcoin entre 50.000 y 100.000 dólares. Mientras que esto puede parecer un blanco fácil, bitcoin ha registrado una increíble recuperación desde los mínimos de mediados de marzo y podría muy bien despegar a nuevos máximos en un futuro próximo.

El CEO de Global Macro Investor Raoul Pal también se hizo eco del mismo sentimiento, observando que bitcoin se ve extremadamente alcista en los plazos más altos:

    „Súper, súper primeros días para lo que es probable que sea un gran movimiento, ya que las instituciones finalmente siguen lo que los inversores minoristas de BTC han sabido todo el tiempo – que este es el futuro y su precio es muy bajo.“

August 15

Le prix du Bitcoin Cash varie près de 296 $, à quoi s’attendre?

La ligne de prix Bitcoin Cash s’est échangée avec de brèves hausses et baisses entre les niveaux de 288 $ à 298 $ le 14 août. Le prix de la crypto-monnaie a clôturé au-dessus de la barre des 292 $.

Au début du commerce de 24 heures, le prix du BCH s’élevait à 298,15 $, puis il est passé au plus haut d’une journée de 298,45 $ US, après quoi il est descendu vers la fourchette de 290 $ à 294 $

La ligne de prix a varié près de cette fourchette jusqu’à 16h00 GMT, après quoi elle est revenue au niveau de 298 $. Au moment de la rédaction de cet article, Bitcoin Cash s’échangeait à 294,9 dollars américains.

À quoi s’attendre du prix Bitcoin Cash?

Sunny Hill Capital est un analyste de Trading View qui a dessiné un canal parallèle ascendant pour la paire BCHUSD et qui pense que la crypto-monnaie formera un modèle de vague Elliott.

Selon l’idée, la crypto-monnaie devrait dépasser la barre des 335 dollars, où l’analyste a établi un niveau d’achat à 337,9 dollars. Avant que la hausse du prix de la crypto-monnaie n’entre en jeu, la ligne de prix devrait chuter vers la barre des 255 $. Si la correction de la vague se produit et que la ligne de prix monte au niveau de 337,9 $, le prix du BCH peut atteindre la barre des 480 $ avec des gains de 161,8% à la hausse.

Cependant, si la crypto-monnaie tombe à 245 $, cet ordre sera invalidé et le modèle de vague Elliot risque de ne pas entrer en jeu.

Juli 9

Bitcoin Prijs Analyse: BTC Breaking Above 45-Days Resistance Line, Will Altcoins Calm Down?

Zoals in de laatste analyse vermeld, voorzagen we dat het dalende niveau (blauwe lijn) enige weerstand zou creëren voor bullish traders, en na vijf mislukte pogingen slaagden ze er uiteindelijk in om het te doorbreken.

Op dit moment (vanaf het schrijven van deze lijnen) zijn de BTC-prijzen het afgelopen uur met $175 gestegen, en voor het eerst sinds januari 2020 is er een bullish-convergentie op de maandelijkse MACD verschenen.

Bitcoin-prijsniveaus te zien op de korte termijn

Afhankelijk van de sterkte van de huidige uitbraak, konden we Bitcoin Lifestyle kortstondig zien corrigeren alvorens verder te gaan in de richting van de algemene gebieden van $9.700, en mogelijk zelfs $9.800. Om meer specifieke doelen te vinden, kunnen we kijken naar de Fibonacci uitbreidingsniveaus op de 4-uursgrafiek (zie hieronder). Dit toont potentiële weerstand op de $9.498 – $9.500 (huidige dagelijkse hoogte), $9.579, en $9.681 niveaus.

Als de stieren echter uitgeput raken, dan is het waarschijnlijk dat we de koers ofwel zijdelings zullen duwen ofwel op de vorige weerstand zullen gooien als een nieuwe steun vooraleer te rebounden (groene lijn).

Als het lelijk wordt, zal het $9.300-niveau op korte termijn de eerste grote steun voor Bitcoin blijven. Vanaf daar zou de psychologische $9.000 het volgende steungebied zijn om te kijken naar een rebound. Daaronder hebben we de 100-EMA, die nu op ongeveer $8.900 zit.

De Technici

Op de dagelijkse RSI kunnen we zien dat de indicatielijn nu extreem dicht bij het afdrukken van de eerste hogere high sinds 7 mei is.

In combinatie met de eerste maandelijkse MACD-convergentie sinds januari lijkt het er zeker op dat de bitcoin trend op langere termijn nu bullish is.

Om dit idee van een bullish reversal verder te ondersteunen, hoeven we alleen maar het toenemende volume op de BTC/USD-grafiek te zien om de uptrend te versterken.

Totale Market Cap: $280,1 miljard
Bitcoin Market Cap: $173,5 miljard
Bitcoin Dominance Index: 62%

Mai 30

Über 120 Milliarden Leerlauf-XRP-Token verschoben: Die Volatilität ist nahe

Der XRP-Token von Ripple durchläuft eine Stagnationsphase, ohne klare Anzeichen dafür zu geben, wohin er als nächstes führen soll. Der grenzüberschreitende Überweisungstoken ist seit dem 11. Mai in einem engen Handelsbereich enthalten.

Dieser Bereich wird durch die Unterstützung von 0,19 USD und das Widerstandsniveau von 0,206 USD definiert.

Trotz der geringen Volatilität deuten die On-Chain-Kennzahlen darauf hin, dass eine erhebliche Preisbewegung im Gange ist.

Die Volatilität wird zurückschlagen

Seit dem Höhepunkt des 30. April, als XRP auf 0,236 USD gestiegen ist, scheint sich das Volumen in der Kette nach Angaben von Santiment abgeflacht zu haben. Seitdem ist diese Bitcoin Revolution stetig gesunken, obwohl sich der Preis für diese Altmünze weiter konsolidiert.

Die Divergenz zwischen Preis und Volumen kann als negatives Vorzeichen gesehen werden. Dies könnte darauf hinweisen, dass sich die Dynamik für einen rückläufigen Impuls langsam aufbaut.

Aber bevor man in eine Seite des Trends springt, muss man warten, bis entweder Unterstützung oder Widerstand brechen.

Santiments Token-Age-Konsumdiagramm zeigt, dass bald eine Phase hoher Volatilität bevorsteht. Dieser grundlegende Indikator zeigt das Verhältnis zwischen der Anzahl der Münzen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt die Adresse wechseln, und der Zeit seit ihrer letzten Bewegung.

Die Bewegung alter Münzen bedeutet nicht unbedingt, dass XRP aus der laufenden Konsolidierungsphase ausbricht.

die Münze bei Bitcoin Era

Es besteht jedoch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dies aufgrund der Preisentwicklung der letzten drei Monate geschieht

Nach dem 50% igen Sturzflug-XRP zwischen dem 12. und 13. März wurden beispielsweise mehr als 110 Milliarden nicht genutzte Token an verschiedene Adressen verschoben. In der Folge stieg diese Kryptowährung um über 40%. Dann, am 7. April, wechselten ungefähr 45 Milliarden alte Token den Besitzer, was zu einem Retracement von 15% führte.

Ein ähnliches Ereignis fand zweimal zwischen dem 21. April und dem 1. Mai statt, was die Vorhersagekraft, die diese Metrik gegenüber den wilden Preisbewegungen von XRP besitzt, glaubwürdiger macht.

Jetzt, da in den letzten Tagen mehr als 120 Milliarden XRP-Token im Leerlauf an verschiedene Adressen verschoben wurden und sich die Geschichte wiederholen könnte.

April 21

Zeitpunkt für das größte Wachstum von Bitcoin

Händler, der $0,17 XRP Bottom vorausgesagt hat, legt den Zeitpunkt für das größte Wachstum von Bitcoin fest

Bitcoin war in den letzten Wochen auf Erfolgskurs, wobei die führende Münze in fünf aufeinander folgenden Wochen mit positiven Rückgaben aufwartete.

die Münze bei Bitcoin Era

Seit einem steilen Rückgang im März, bei dem die Münze um 4.000 $ schwebte, hat BTC einen stetigen Anstieg erlebt, wobei die Münze bei Bitcoin Era zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels derzeit bei 6.901 $ gehandelt wird.

Ein wichtiges Ereignis, das mit Spannung erwartet wird, ist die Halbierung der Bitcoin. Es gab mehrere Spekulationen über die Auswirkungen, die sie auf die führende Krypto-Währung haben könnte.

Der beliebte Twitter-Händler mit dem Spitznamen CryptoDog enthüllte heute, was nach der Halbierung mit Bitcoin geschehen könnte.

CryptoDog, das im Februar ebenfalls einen Tiefstpreis von 0,17 $ für XRP vorhersagte, ist der Ansicht, dass es sechs bis 12 Monate dauern könnte, bis sich die Auswirkung der Halbierung in Wachstum für Bitcoin niederschlagen würde.

Da die Halbierung bis Mai erwartet wird, würde sich die Vorhersage zwischen dem letzten Quartal 2021 und dem ersten Quartal 2021 bewegen.
Geteilte Meinung bezüglich der Auswirkung der Halbierung von Bitcoin

Zwischen den Interessengruppen innerhalb der Bitcoin-Gemeinschaft gibt es weiterhin Meinungsverschiedenheiten darüber, wie wirksam die Halbierung in Bezug auf den BTC-Preis wäre.

Einige Analysten glauben, dass es einen sofortigen Wertverlust vor einem entsprechenden Preisanstieg geben würde, der mit früheren Halbierungen übereinstimmt.

Andere wiederum erwarten einen beständigen Preisanstieg, der in einem starken Anstieg ähnlich wie 2017 gipfeln würde.

Es gibt auch einige Analysten, die die Halbierung pessimistisch einschätzen, wobei das jüngste Scheitern der BCH als Beispiel angeführt wird. Sicher ist jedoch, dass die Halbierung die Dynamik der BTC verändern wird, wobei die aktuelle COVID-19-Pandemie eine nachteilige Rolle für die Weltfinanzen spielen wird.

Betrachtet man den aktuellen Trend, so ist die Vorhersage von CryptoDog nicht unrealistisch, da es bis zum Ende des Jahres dauern könnte, bis Bitcoin einen massiven Preisanstieg erlebt.

Bitcoin hat derzeit einen Wert von $6900 mit einer Marktkapitalisierung von $129 Milliarden laut Coinmarketcap. Die führende Münze erlitt in den letzten 24 Stunden des Handels leichte Verluste von rund 2%. Mit Blick auf ihren aktuellen Trend will BTC ihre Position mit dem nächsten Widerstandspunkt der Münze bei $7400 halten.

März 22

Zcash-Belohnungs-Verteilungsabstimmung als nur eine kleine Stichprobe

Zcash-Belohnungs-Verteilungsabstimmung als nur eine kleine Stichprobe in Frage gestellt

Ende Januar bestätigte eine Umfrage offenbar die Unterstützung der Gemeinde für eine neue Struktur zur Verteilung von Bergbau-Belohnungen für das Zcash (ZEC)-Netz, wobei mehr in den Bauträgerfonds fließen wird. Dennoch erwies sich die Entscheidung als ziemlich umstritten.

Bergbau-Belohnungen bei Bitcoin Billionaire

Die Electric Coin Company, die Firma hinter Zcash, gab in einem Blog-Post vom 2. Januar bekannt, dass eine Umfrage in der Gemeinde zum Zcash-Verbesserungsvorschlag 1014 – bezeichnet als ZIP 1014 – einen Konsens für die Einführung einer Gebühr von 20% auf Bergbau-Belohnungen bei Bitcoin Billionaire zeigte. Die Ergebnisse zeigten, dass 77 Personen oder 87,5% aller Stimmen für die Umsetzung waren, während nur 11 Personen oder 12,5% aller Stimmen dagegen waren. Einige im Bereich der Kryptowährung haben jedoch die Befürchtung geäußert, dass die Umfrage die Haltung der Gemeinschaft möglicherweise nicht genau wiedergibt.

Die von der Zcash Foundation veröffentlichten Daten zeigten jedoch, dass 71 Mitglieder des Zcash-Gemeinschaftsforums auch in einer separaten Umfrage ihre Stimme abgegeben haben, in der sich eine weniger überwältigende Mehrheit auch für die Gebühren für den ZEC-Bergbau aussprach. Die Stiftung richtete auch ein Bergbau-Signalisierungssystem ein, aber auf diese Weise wurden keine Stimmen gesammelt.

Ein Zcash-Community-Manager und Programmierer von Bergbausoftware, der den Namen Fireice trägt, sagte gegenüber Cointelegraph, dass er glaubt, dass die Ergebnisse tatsächlich das repräsentieren, was die Mehrheit der Community will, und fügte hinzu, dass er „ziemlich überrascht gewesen wäre, wenn die Zcash-Besitzer dafür gestimmt hätten, die Zukunft ihres eigenen Vermögens zu defnieren“. Er schloss:

„Ich denke, die Zcash Foundation hat sich sehr darum bemüht, so umfassend wie möglich zu sein. Mein Hauptproblem in Bezug auf die Effektivität wäre, wie lange es dauerte, denn die Märkte hassen Unsicherheit. […] Ich denke, der gesamte Prozess hätte reibungsloser ablaufen können, vor allem, wenn man bedenkt, dass er weit im Voraus hätte geplant werden können.

Lior Yaffe, ein Informatiker und Gründer der Blockkettenfirma Jelurida, sagte gegenüber Cointelegraph, er habe den Eindruck, dass die beteiligten Organisationen „eine Menge Gedanken in die Gestaltung der Gemeinschaftsumfrage investiert haben“. Dennoch fügte er hinzu, dass das System infolgedessen ziemlich kompliziert sei:

„Das Ergebnis ist so technisch und detailliert, dass ich vermute, dass es für die meisten Bergleute/Gemeinschaftsmitglieder zu technisch war, um die Folgen ihrer Abstimmung zu verstehen.

Yaffe sagte, er sei der Ansicht, dass eine zuverlässige Finanzierungsquelle für den Erfolg von Blockketten unerlässlich sei, dass aber ein einfacher Pool von vier Möglichkeiten mit unterschiedlichen Prozentsätzen ausgereicht hätte. Dennoch räumte er ein, dass er „kein Experte dafür ist, wie die ZCash-Community ihre Entscheidungen trifft und welche Kultur sich bereits um sie herum entwickelt hat“.

Yaffe kritisierte auch, dass die Bergleute ein Mitspracherecht erhielten, beschrieb sie als opportunistisch und konzentrierte sich „auf ihre eigenen kurzfristigen Gewinne und nicht auf den langfristigen Erfolg des Projekts“. Insgesamt schlug er als bessere Alternative zu dem von Zcash verwendeten System die „proof-of-stake“-Abstimmung vor:

„Ein Vorteil der PoS-Münzen besteht darin, dass es einen unkomplizierten Abstimmungsmechanismus gibt: die Abstimmung mit einem Einsatz, bei der jede Münze eine Stimme repräsentiert. Dies passt auch gut zu den Anreizen der Blockgeneratoren, die sich für oder gegen eine Teilnahme entscheiden können. PoW-Münzen wie ZCash haben diesen Luxus nicht.“

Eine Fortsetzung der Zcash-Gründerbelohnung

Seit seiner Einführung im Jahr 2016 wurde das Zcash-Protokoll so programmiert, dass die Münzen in jedem neuen Block zu 80% den Münzprägungen zugeordnet werden, während 20% wie folgt verteilt wurden: 7% für die Electric Coin Company, 5% für die Zcash Foundation und 8% für Zuschüsse. Diese Gebühr für den Bergbau sollte nur bis November 2020 gelten, aber die Umfrage zeigte offenbar einen Konsens für die Einführung einer neuen Gebühr.

Anscheinend waren nur die Mitglieder des Zcash Community Advisory Panel berechtigt, an der Abstimmung teilzunehmen, und das fragliche Panel wird von der Zcash Foundation verwaltet. Die Kommunikationsmanagerin der Organisation, Sonya Mann, sagte jedoch gegenüber Cointelegraph, dass Anträge auf Teilnahme an der Umfrage für die größere Gemeinschaft offen seien und nur zwei Personen abgelehnt wurden.