Zilliqa verstärkt seine Blockchain-Sicherheit mit Bitcoin Circuit ChainSecurity

ChainSecurity wird in den kommenden Monaten ein erweiterbares statisches Analyseframework und einen Sicherheitsscanner entwickeln.

Zilliqa, die Hochdurchsatz-Blockkettenplattform, gab heute bekannt, dass sie mit ChainSecurity, einem Anbieter von Blockkettensicherheit, eine Partnerschaft eingegangen ist, um eine Vielzahl von Sicherheitswerkzeugen und -ressourcen für das Zilliqa-Ökosystem zu entwickeln.

Mit dem bestehenden Schwerpunkt des Projekts auf intelligenter Vertragssicherheit, der sich in der intelligenten Vertragssprache Scilla (Secure-by-Design) widerspiegelt, soll die Zusammenarbeit dem Bedarf an höheren Sicherheitsstandards und -infrastrukturen in der Blockkettenbranche Rechnung tragen.

Sicherheits-Framework mit Bitcoin Circuit

ChainSecurity wird ein erweiterbares statisches Analyseframework entwickeln, das es Bitcoin Circuit Entwicklern ermöglicht, Sicherheits- und Korrektheitsprobleme durch automatische Analyse des Bitcoin Circuit Quellcodes ihrer Bitcoin Circuit Programme zu identifizieren.

Das Framework wird Kontrollfluss-, Datenfluss- und Informationsflussanalysen unterstützen, die wichtige Voraussetzungen für die Überprüfung nicht-trivialer Sicherheitseigenschaften sind.

ChainSecurity ist ein Spin-off des ICE Centers, einem führenden F&E-Labor für Blockchain-Sicherheit an der hochrangigen europäischen Universität ETH Zürich. ChainSecurity wird von einem Team erfahrener Sicherheitsforscher unterstützt und hat sich zu einem zuverlässigen Partner von über 75 Kunden aus der Blockkettenbranche entwickelt.

Darüber hinaus wird die Einführung eines Sicherheitsscanners durch ChainSecurity es Entwicklern ermöglichen, auch generische Sicherheitsschwachstellen sowie Designprobleme aufgrund schlechter Codierungspraktiken zu identifizieren.

Nach der Durchführung professioneller Sicherheitsaudits von Scilla Smart Contracts wird ChainSecurity in der Lage sein, sein tiefes Verständnis der Semantik der Sprache zu nutzen, um relevante Sicherheitseigenschaften zu identifizieren.

Der Sicherheitsscanner wird erweiterbar sein, so dass die Zilliqa-Community im Laufe der Zeit problemlos weitere relevante Sicherheitschecks und Schwachstellenmuster hinzufügen kann, um Best Practices für die intelligente Vertragsentwicklung zu etablieren.

„Die Zusammenarbeit zwischen den Teams von ChainSecurity und Zilliqa reicht bis ins Jahr 2017 zurück, als wir zum ersten Mal ein Security-Audit des Zilliqa-Tokens durchgeführt haben. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Zilliqa-Team und die Einbringung unseres Wissens über den Aufbau fortschrittlicher Sicherheitswerkzeuge in das Zilliqa-Ökosystem.

– Dr. Petar Tsankov, Chefwissenschaftler und Mitbegründer von ChainSecurity

Sicherheitsscanner

Scilla

Scilla wurde von führenden Forschern und Designern von Programmiersprachen nach funktionalen Prinzipien entwickelt und ist für die formale Verifikation offen. So können Entwickler mathematische Beweise nutzen, um sicherzustellen, dass ihre Verträge auf Sprachniveau nachweislich korrekt sind.

Scilla behebt bestimmte Arten von Schwachstellen wie Wiedereintrittsangriffe und Änderungen an kritischen Zustandsvariablen, die in den heutigen intelligenten Vertragssprachen vorhanden sind. Zuletzt wurde Scilla auf der OOPSLA 2019, einer globalen akademischen Konferenz über Programmiersprachen und Software-Engineering, begutachtet.

„Von Scilla über unser Mainnet bis hin zum Start unserer Smart Contracts hat die Sicherheit alle Bereiche der technischen Entwicklung bei Zilliqa unterstrichen. Seit zwei Jahren spielt ChainSecurity eine Schlüsselrolle bei der Stärkung unseres Netzwerks. Während wir weiter wachsen, werden diese Tools uns helfen, potenzielle Schwachstellen auf dem Weg dorthin proaktiv zu beheben. Wir sind davon überzeugt, dass solche Kooperationen unsere wachsenden Community- und Unternehmenspartner unterstützen und gleichzeitig einen höheren Maßstab für Sicherheitsstandards in der gesamten Branche setzen werden.

– Amrit Kumar, Präsident und wissenschaftlicher Leiter von Zilliqa

Dieses Projekt ist der erste Schritt in der strategischen Zusammenarbeit zwischen ChainSecurity und Zilliqa. Gefördert durch das Ökosystem-Förderprogramm von Zilliqa. Die beiden Teams haben bereits Folgekooperationen skizziert, die auf die Entwicklung zusätzlicher Sicherheitsinstrumente für das Ökosystem von Zilliqa abzielen.

Wie kann man seine Freunde auf Facebook verbergen?

Facebook ist schon so lange ein Teil unseres Lebens, dass du wahrscheinlich Freunde hast, mit denen du nicht mehr wirklich befreundet bist. Also, in diesem Sinne, hier ist, wie man freunde facebook verbergen kann.

Ausblenden der Facebook-Freundesliste

Es kann ein wenig verwirrend werden, zu verstehen, was genau du mit wem auf Facebook teilst. Häufig wechselnde und komplizierte Einstellungen führen oft dazu, dass Menschen viel mehr teilen, als sie beabsichtigt haben.

Es ist jedoch ganz einfach, die Liste deiner Freunde vor den neugierigen Blicken der Leute zu verstecken. Ob du deine Liste vor Leuten verstecken möchtest, die du nicht kennst, oder vor Leuten, mit denen du bereits Facebook-Freunde bist, sollte der Vorgang nur wenige Minuten dauern.

Wie man Freunde auf Facebook versteckt

Wenn du dich in deine Facebook-Datenschutzeinstellungen vertiefst, kannst du die volle Kontrolle über fast jeden Teil deines Profils erlangen, einschließlich der Frage, wer deine Freundesliste sehen kann. Gehen Sie einfach auf Einstellungen > Datenschutz, um auf die Einstellungen Ihrer Freundesliste zuzugreifen.

  • Suchen Sie im Abschnitt „Wie Menschen Sie finden und kontaktieren“ nach der Einstellung „Wer kann Ihre Freundesliste sehen“.
  • Wenn du auf die Schaltfläche Bearbeiten nebenan klickst, kannst du die Sichtbarkeit deiner Facebook-Freundesliste anpassen.

Alternativ kannst du auch die Datenschutzeinstellungen deiner Freunde einsehen, indem du in deinem Facebook-Profil auf die Registerkarte „Freunde“ unter deinem Titelbild klickst. Du kannst auf den kleinen Bleistift in der rechten oberen Ecke der Seite klicken und auf „Datenschutz bearbeiten“ klicken.

Standardmäßig kann jeder alle deine Freunde auf deiner Liste sehen, aber du kannst die meisten deiner Freundesliste versteckt und geheim halten, nur für dich selbst. Es gibt vier Optionen, aus denen du wählen kannst, nämlich:

  • Öffentlich: Jeder mit einem Facebook-Konto kann deine Freundesliste einsehen.F
  • reunde: Nur Personen, die du als Freunde hinzugefügt hast, können die Liste sehen.
  • Nur ich: Nur du kannst deine komplette Freundesliste sehen.
  • Zoll: Du kannst genau anpassen, welche Personen deine Freundesliste sehen können und welche nicht.

Wenn es derzeit auf „Öffentlich“ eingestellt ist und du nicht willst, dass zufällige Fremde sehen, wer deine Freunde sind, solltest du es auf „Freunde“ einstellen. Beachten Sie, dass die Einstellung auf „Nur ich“ es den Leuten immer noch ermöglicht, ihre gemeinsamen Freunde mit Ihnen zu sehen.

Anpassen, wer deine Freunde sehen kann

Es ist jedoch möglich, dass du deine Freundesliste nur vor bestimmten Personen verstecken möchtest und nicht vor anderen. In diesem Fall sollten Sie die Datenschutzeinstellung „Benutzerdefiniert“ verwenden.

Wenn Sie „Benutzerdefiniert“ auswählen, werden Ihnen zwei Felder angezeigt, denen Sie Benutzer hinzufügen können. Oben sind Leute, die deine Freundesliste sehen können, und unten sind Leute, die es nicht können. Standardmäßig ist das obere Feld auf „Freunde“ eingestellt, aber Sie können es auch auf „Freunde von Freunden“ einstellen. Dies ermöglicht es jedem, der einen gemeinsamen Freund mit dir hat, deine Freundesliste zu sehen.

Anstatt einzelne Benutzer zu diesen Feldern hinzuzufügen, kannst du auch Freundeslisten hinzufügen. Facebook generiert automatisch einige Listen, basierend darauf, wer in deiner Familie ist, mit wem du zusammenarbeitest und wer in der gleichen Stadt wie du lebt. Sie können auch eigene Listen erstellen.

  • Um eine Liste zu erstellen oder deine bestehenden Listen anzupassen, gehe auf die Facebook-Homepage.
  • Im unteren linken Bereich können Sie auf Ihre Listenoptionen über Erkunden > Freundeslisten zugreifen. Oben links können Sie Ihre eigene Liste erstellen.

Beachten Sie, dass diese Listen auch für den Rest von Facebook verwendet werden können, um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen. Wenn Sie Ihre Beiträge, markierten Fotos oder Profilinformationen vor bestimmten Personen verstecken möchten, können Sie sie über diese Listen ausschließen.

Wie kann man sein WLAN Passwort auf dem iPhone auslesen

Wi-Fi-Passwörter werden häufig verwendet, um drahtlose Netzwerke auf der ganzen Welt zu schützen. Sobald Sie sich mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden haben, wird es automatisch auf Ihrem iPhone oder iPad gespeichert. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie für immer direkt auf dieses Netzwerk zugreifen können. Manchmal können Sie das Passwort Ihres Heimnetzwerks vergessen und keine Verbindung zum Internet herstellen. Sie müssen dringend wissen, wie man wlan passwort iphone auslesen kann. Glücklicherweise wird dieser Artikel Ihnen 3 einfache Methoden auflisten, um das drahtlose Passwort auf dem iPhone anzuzeigen.

Teil 1: Wie man das iPhone Wi-Fi-Passwort ohne Jailbreak anzeigt

Obwohl wir Wi-Fi-Passwort-Hacking-Anwendungen auf Nicht-Jackbreak-iPhones nicht herunterladen können, gibt es einige integrierte Funktionen, die auch bei der Wiederherstellung verlorener Passwörter helfen.

  • Wi-Fi-Passwort mit Router-Einstellungen finden
    Für Personen, die die originalen iOS-Geräte verwenden, können sie das gespeicherte Wi-Fi-Passwort ganz einfach über die Router-Einstellungen einsehen. Die Schritte sind ganz einfach wie unten beschrieben:
    Schritt 1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ -> „WLAN“ und Sie sehen die Netzwerknamen. Wählen Sie (i) Symbol neben dem Symbol, für das Sie das Passwort erhalten möchten, und kopieren Sie dann die IP-Adresse des Routers.
  • Öffnen Sie Ihre Safari und geben Sie die IP-Adresse ein, um die Login-Panel-Seite wie unten beschrieben zu öffnen.
  • Dann kannst du dich mit dem Standardbenutzer und dem Standardpasswort anmelden. Wenn der Admin nicht funktioniert, können Sie das Passwort auch mit einem bestimmten Router-Modellnamen googeln.

Verwenden Sie iCloud Keychain Sync, um das iPhone Wi-Fi-Passwort anzuzeigen

iCloud Keychain ist auch eine alternative Möglichkeit, um vergessene Wi-Fi-Kennwörter auf dem iPhone zu überprüfen und abzurufen. Denn wenn Sie das gleiche iCloud-Konto auf iPhone und Mac verwenden, werden alle Daten zwischen den Geräten synchronisiert.

Um diese Funktion zu nutzen:

  • Öffnen Sie die App „Settings“ auf dem iPhone und gehen Sie dann zu iCloud, tippen Sie auf Keychain, um diese Funktion zu aktivieren.
  • Zurück zu „Einstellungen“ und umschalten auf den „Persönlichen Hotpot“.
  • Öffnen Sie Ihren Mac und verbinden Sie ihn mit dem persönlichen Hotpot des iPhone.
  • Verwenden Sie die Taste CMD + Space, um „Searchlight“ auf Ihrem Mac zu öffnen. Geben Sie „Keychain Access“ in das Suchfeld ein und drücken Sie „Enter“.
  • Geben Sie den Namen des Netzwerks ein und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben der Option „Passwort anzeigen“.
  • Wenn Sie auch auf Ihrem Mac ein Passwort festlegen, werden Sie in einem Popup-Fenster aufgefordert, das Passwort für das Admin-Konto einzugeben, das Passwort einzugeben und auf „Zulassen“ zu klicken. Nun sollte das Wi-Fi-Passwort im Textfeld neben Passwort anzeigen erscheinen.

Teil 2: Wie man ein iPhone Wi-Fi-Passwort mit dem iOS Password Finder abruft

Wenn Sie immer noch kein Wi-Fi-Passwort aus den obigen Lösungen anzeigen können, dann ist Tenorshare 4uKey – Password Manager Ihre andere Wahl. Dies ist ein leistungsstarker, benutzerfreundlicher iOS-Passwort-Finder und -Manager, der Ihnen hilft, Passwort-Informationen zu finden, die auf Ihrem iPhone und iPad gespeichert sind, wie z.B. Wi-Fi-Passwort, Website- und App-Login-Passwort, Mail-Konto-Passwort, Apple-ID und Kreditkarteninformationen. Darüber hinaus können Sie mit diesem Programm sogar Passwörter in andere Passwortmanager wie 1Password, LastPass, Dashlane, Keeper und Chrome Browser exportieren.

Nun wollen wir sehen, wie man es wie folgt verwendet:

  • Laden Sie 4uKey – Password Manager herunter, installieren und starten Sie es auf einem Windows/Mac-Computer.
  • Verbinden Sie Ihr iPhone/iPad mit diesem Gerät und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Scan starten“.
  • Warten Sie einige Sekunden, alle Ihre verbundenen Wi-Fi-Passwörter werden angezeigt.

Bonus-Tipps: Wie man das iPhone Backup-Passwort entfernt

Wir haben zu viele Benutzer gehört, die sich beschweren, dass sie das Passwort für iTunes-Backups vergessen haben. Wenn Sie iOS 11/12 auf Ihrem Gerät verwenden, können Sie diese unter Einstellungen – Allgemein – Zurücksetzen aufrufen, um alle Einstellungen zurückzusetzen.

Dadurch wird das Layout des Startbildschirms zurückgesetzt und das Backup-Passwort entfernt. Sie können diese Sicherung jedoch nicht mehr verwenden. Mit Tenorshare 4uKey – iTunes Backup können Sie das Passwort aus dem vorherigen iTunes Backup entfernen und erhalten Zugriff auf die Dateien. Egal, ob Sie sich an einen Teil des Passworts erinnern oder es überhaupt vergessen haben, dieses Tool kann Ihnen jederzeit Ihr Passwort mit hoher Effizienz zurückgeben.

Teil 3: So finden Sie das Wi-Fi-Passwort auf dem Jailbroken iPhone

Das Jailbreaking iPhone führt zum Erlöschen der Garantie von Apple und ist in der Regel eingeschränkt. Sie können jedoch wirklich mehr Dinge tun und Ihr digitales Leben mit Jailbreak angenehmer gestalten. Das Anzeigen von Wi-Fi-Kennwörtern auf dem iPhone ist nur einer der Vorteile.

1.Verwendung von „WiFi-Passwort“ in Cydia

  • Starten Sie die Cydia App und suchen Sie „WiFi Password“, tippen Sie auf „Install“, um fortzufahren.
  • Klicken Sie nach Abschluss der Installation auf „Zurück zu Cydia“.
  • Drücken Sie die Home-Taste auf der Rückkehr zum Startbildschirm. Starten Sie die App „WiFi Password“ und alle Wi-Fi-Netzwerke, die Sie auf dem iPhone verwendet haben, sowie deren Passwörter werden angezeigt.

2. Anzeigen des Wi-Fi-Passworts mit NetworkList

  • Öffnen Sie die Cydia App auf Ihrem iPhone oder iPad und geben Sie „NetworkList“ in das Suchfeld ein, laden Sie sie herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Gerät.
  • Nun können Sie auf „Sprungbrett neu starten“ tippen, wenn die Option aufgefordert wird. Der Startbildschirm wird neu gestartet.
  • Öffnen Sie dann die App „Settings“, wählen Sie „WLAN“ und Sie sehen eine Option aus der Liste „Known Network“.